Weitere Anlässe

Auf dieser Seite finden Sie zusätzliche Angaben über die wichtigsten Agenda-Daten.

Weitere, hier nicht aufgeführte Anlässe finden Sie in der Agenda

Aus aktuellem Anlass kann die Agenda vorläufig nicht weitergeführt werden.
Weitere Infos finden Sie hier:
CORONA VIRUS – NOTWENDIGE MASSNAHMEN (bitte anklicken)

_______________________________________________________________

Coronavirus

Liebe Pfarreiangehörige

Leider sind wir wegen der jetzigen schwierigen Situation schweren Herzens gezwungen, Massnahmen zu treffen:

CORONA VIRUS – NOTWENDIGE MASSNAHMEN (bitte anklicken)

Tragen Sie bitte mit Ihrem Verhalten und Ihrer Verantwortung zum allgemeinen Wohle bei.

Aufgrund des grassierenden Corona Virus werden wir leider während einiger Wochen auf unsere gemeinsamen Feiern in der Kirche verzichten müssen. Es ist traurig für uns alle. Vielleicht können wir diesen Ausnahmezustand nutzen, um wieder vermehrt zu Hause das vertrauliche Gespräch mit Gott, allein oder mit Familie, zu suchen.

Ich werde trotzdem zu den gewohnten Zeiten die Heilige Messe feiern. Als hörbares Zeichen der Verbundenheit mit Ihnen, liebe Pfarreiangehörige, werden die Kirchenglocken zu Beginn läuten.

Das Bistum Chur empfiehlt auch Gottesdienste zu besuchen, die in den Medien übertragen werden. Eine Möglichkeit findet man auf der Internetseite des Bistums St. Gallen. Zum Livestream aus der Kathedrale St. Gallen. Die liturgischen Texte der Sonn- und Feiertage sowie Vorschläge für Gebet und Betrachtung stellen die Benediktiner vom Kloster Einsiedeln zur Verfügung.

Viele Menschen werden sich in dieser Zeit einsam fühlen – ein kurzer Anruf, ein kleiner Brief reicht manchmal schon, um Freude in die Herzen zu zaubern. Vielleicht fühlen wir uns genügend stark, um, wo nötig, bei Nachbarn mit Einkäufen auszuhelfen. In diesem Sinn werden auch wir von der Kirchgemeinde da und dort mit einem Brief und einer Kerze ein Zeichen des Lichts, der Hoffnung und der Liebe in den Briefkasten legen.

Sollten Sie seelsorgliche Unterstützung sowie praktische Hilfen für Ihren Alltag benötigen, sind wir gerne für Sie da!
Bitte rufen Sie uns an: 044 750 90 50

Wir bleiben offen und kreativ für Anregungen und evtl. neue Anpassungen.

Wir sind immer miteinander im Gebet und in Gedanken verbunden! Gerne geben wir Ihnen in diesem Sinne folgendes Gebet mit auf Ihren Weg:

WENN ALLES VERSANDET

Herr, mein Gott, es gibt Tage, an denen alles versandet ist:
die Freude, die Hoffnung, der Glaube, der Mut.
Es gibt Tage, an denen ich meine Lasten nicht mehr zu tragen vermag:
meine Krankheit, meine Einsamkeit, meine ungelösten Fragen, mein Versagen.
Herr, mein Gott, lass mich an solchen Tagen erfahren, dass ich nicht allein bin, dass ich nicht durchhalten muss aus eigener Kraft, dass du mitten in der Wüste einen Brunnen schenkst und meinen übergrossen Durst stillst.
Lass mich erfahren, dass du alles hast und bist, dessen ich bedarf.
Lass mich glauben, dass du meine Wüste in fruchtbares Land verwandeln kannst.
Amen.

KGB 714.3

Euer Pfarrer Dr. Willy Mayunda


Lesen / herunterladen (PDF):
Wortlaut: Papstpredigt beim Gebet in der Pandemie

Zur Website „Vatikan News -> Papst“

Fastenzeit

Fastenzeit – eine Chance, die wir nutzen wollen!
Pfarrer Dr. Willy Mayunda

In der Liebesgeschichte zwischen Gott und dem Menschen gibt es immer wieder starke Momente, die grundlegende Fragen über unsere Beziehung zu Gott aufwerfen. Die Fastenzeit ist eine dieser Gelegenheiten. „Fastenzeit“ weiterlesen